Kulturelle Bildung


Eindrücke aus einigen der rund 80 KIKU-Projekten des zurückliegenden Jahres: Theater, Tanz, Zirkus, Musik, Hörspiel, Film und noch viel mehr....

    

Neue Impulse durch kulturelle Bildung

Neue Formen des Lehrens und Lernens kreativer Inhalte.

Das KIKU führt Kulturprojekte aller Sparten durch, angeleitet von künstlerischen Profis. Spielerischer Umgang mit Material und Inhalten steht gleichberechtigt neben der ernsten Auseinandersetzung mit Ästhetik, Kunst und Kultur. Durch die Projektform sind abgeschlossene Einheiten die Regel: So entstehen z. B. Theaterstück, Filme, Radiosendungen oder klar umrissene Produktionen aus dem Bereich der Bildenden Kunst, des Tanzes oder der Musik. Insgesamt veranstaltet das KIKU im Jahr rund 80 Kulturprojekte.

 

Integration inbegriffen

Die meistens Angebote veranstaltet das KIKU in Kooperation mit Schulen und Kindertagesstätten. Deshalb finden die Projekte im Allgemeinen während der Unterrichtszeit statt. Das bedeutet: Kinder und Jugendliche aller Schichten erhalten Zugang zu Kunst und Kultur. Einen starken integrativen Impuls üben die kulturellen Sprachförderangebote des KIKUs aus.