Sprachförderung mit Schule Leuschnerstraße


Was sind überhaupt Reime? Was hat es damit auf sich? – Das lernten die Kinder der Sprachfördergruppe aus der 2. Klasse der Schule Leuschnerstraße, bevor sie sich aufmachten, ein Theaterstück einzuüben. Und natürlich ist das Stück in Reimen verfasst. Vor zwei Schulklassen und ihren LehrerInnen führten die die Kinder ihr Stück um den bösen Onkel Donald vor. Großer Applaus für die jungen Darsteller!

Die Fotos entstanden bei der Aufführung Ende Februar im KIKU. Eine weitere Aufführung findet in der Schule Leuschnerstraße statt.

Das war die Aufführung: