Sprachförderliche Theaterarbeit


Jede Hamburger Schule muss ihre Schüler auf deren sprachlichen Entwicklungsstand prüfen. Kinder, die dabei unterdurchschnittlich abschneiden, bekommen zusätzlich zum normalen Unterricht "additive Sprachförderung". In der Schule Sanderstr. wird das Angebot des KIKUs, diese Sprachförderung im Rahmen von Kulturprojekten durchzuführen, seit Jahren mit Erfolg praktiziert. Mehrmals jährlich gibt es dann vor allen Schülerinnen und Schülern Aufführungen in der Aula der Schule, in der die Sprachförderkurse die Ergebnisse ihrer Arbeit zeigen.

Diese Theater-Sprachförderkurse leitet der Schriftsteller und Theatermacher Huug van't Hoff.

Der nachfolgende Film zeigt eine Aufführung aus dem Januar 2014. Aber - Entschuldigung! - die Kamera stand ganz hinten im Raum. So hat sie nicht nur die Bilder, sondern auch alle Nebengeräusche aufgezeichnet. Aber immerhin entsteht ein Eindruck!