BeatObsession und "Tanz den Stadtteil"


BeatObsession und "Tanz den Stadtteil"

KIKU-Auftritt in der Laeiszhalle am 13. Oktober

Da braucht es schon eine so große Bühne wie im kleinen Saal der Laeiszhalle, wenn 17 tanzende und trommelnde Kinder und Jugendliche ihren Platz haben sollen. Zum Ende einer intensiven Ferien-Arbeitswoche im KIKU war die Aufführung perfekt: Die Black Panthers vom Jungentreff zeigten ihr teilweise fast schon artistisches Können und groovten zu den Beats der Trommelgruppe. Das Projekt "Tanz den Stadtteil" wird gefördert von der Stiftung Martim.

Das Abschlusskonzert der BeatObsession war wie immer der Höhepunkt der von der musikkpädagogischen Abteilung der Elbphilharmonie initiierten Trommelworkshops in verschiedenen Stadtteilzentren Hamburgs. Das KIKU hat dies zum Anlass genommen, mit der Aktion "Tanz den Stadtteil" einen neuen Akzent zu setzen: Parallel zum Trommelworkshop wurde auch getanzt und zum Schluss alles miteinander verbunden. Großer Applaus für die ganze Gruppe!

Drum & Dance bei der BeatObsession

Wer hätte gedacht, dass Trommeln auf Alltagsgegenständen so viel Spaß macht? Wie unsere Kinder und Jugendlichen aus einem lustigen Durcheinander aus Plastikflaschen, einem Mülleimer und einer Keksdose mitreißenden Krach und tolle Beats machten, und wie dazu getanzt wird, sehen Sie in dem kleinen Filmausschnitt unten und zusätzlich hier.

Bad in der Menge beim Konzert der Kulturen

Flashmohbrügge: Trommeln und Tanz zum Konzert der Kulturen

Tatsächlich waren die Regenmengen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie das Publikum durchnässten, beachtlich. Mit erstaunlicher Kontinuität strömte das Nass vom Himmel, und dabei war es auch noch zwei Grad kälter als zum letzten Weihnachtsfest. Das hätte man für Ende Mai nicht unbedingt erwartet.
Trotzdem ließen sich viele, die dabei waren, nicht die Laune verderben und gaben ihr Bestes. Das Beste vom KIKU hieß Flashmohbrügge und war ein Auftritt der KIKU-Rhythmusgruppe, zusammen mit den beiden Tanzgruppen vom Mädchentreff und vom Jungentreff. Fazit: Ein Auftritt, der Herausforderungen bot, die erst einmal gemeistert werden mussten!

Spontanauftritte in Lohbrügge und Bergedorf

Was man so alles aus einem alten Einkaufswagen herausholen kann: Das zeigten die Mädchen und Jungs von Flashmohbrügge bei verschiedenen Auftritten, die relativ spontan auf belebten Plätzen in Bergedorf und Lohbrügge stattfanden. Das Publikum war überrascht...

Heiße Rhythmen aus dem Einkaufswagen
Die "Black Panthers" beim Flashmob-Auftritt

Rückblick auf Proben und Aufführung

Die BeatObsession ist ein Kooperationsprojekt mit der Elbphilharmonie Kompass. Schon zum zweiten Mal ist das KIKU dabei. Hier einige Eindrücke von der Probenarbeit im KIKU und der Aufführuing am 12. 10.2012 in der Laeiszhalle.