Zum Online-Magazin der Medienklasse der Schule Richard-Linde-Weg: Hier!

Veröffentlichungen


Broschüre informiert über das KIKU

In einer Broschüre (8/2013) informiert das Bildungsmanagement "Lernen vor Ort" der Bezirksämter Bergedorf und Harburg über das KIKU. Die Verfasser, Anna Ammonn und Karsten Schultz, zeichnen in dem 44-seitigen Heft nicht nur die grundlegenden konzeptionellen Ideen, sondern auch den Weg in die Realisierung des KIKUs nach. Interviews mit Schulleitungen und anderen Begleitern der KIKU-Genese ergänzen die umfassende Darstellung.

Hier können Sie einen Blick in die Broschüre werfen und die pdf-Datei hier downloaden.

Seite 1 von 44

Jüngst erschienene Artikel

Sascha Piroth, der für das KIKU von Anfang mitgearbeitet hat, ist Ende September 2012 überraschend im Schlaf gestorben. Sascha hat mit seiner fröhlichen Art nicht nur das KIKU und viele Lohbrügger Schulen belebt, sondern auch jungen Menschen interessante Perspektiven und neue Blickwinkel eröffnet. 

Sein prominentestes KIKU-Projekt ist wohl der "Bildersturm" – die Projektion von schwarz-weiß Grafiken in der Eisenbahnunterführung Alte Holstenstraße. Der nebenstehende Artikel in der Bergedorfer Zeitung vom 1. 11.2012 widmet sich Sascha Piroth und diesem Projekt.


Hamburger Abendblatt (29.11.2012)
Bergedorfer Zeitung - Ukulele wird verlost (8.11.2012)
Bergedorfer Zeitung zur Schreibwerkstatt (29.10.2012)
Schlauberger (Ausgabe April 2012)
Lebenswertes Bergedorf (Ausgabe 1/2012)
Bille Wochenblatt (16.02.2012)
Bergedorfer Zeitung (03.02.2012)
Kulturblatt Bergedorf (Dez. 2012)

Unsere Veröffentlichungen

KIKU Rückschau 2010
KIKU Rückschau 2011
KIKU Rückschau 2012
KIKU-Konzept „Additive Sprachförderung“
Projekte 2011

Formulare & Förderpläne

Förderplan für die Arbeit im KIKU
Förderplan für die Arbeit im KIKU
Projektbeschreibung des Projektleiters
Projektbeschreibung des Projektleiters
Teilnehmerbogen
Teilnehmerbogen